Tirol: So schläft man in der Zugspitz Arena

Neue Hotels und altbewährte Tradition

In der Zugspitz Arena soll es dem Gast an nichts fehlen. Vier neue bzw. neu gestaltete Hotels erweitern das Angebot und sind eine Bereicherung für den Tourismus.

In der Zugspitz Arena soll es dem Gast an nichts fehlen. Vier neue bzw. neu gestaltete Hotels erweitern das Angebot und sind eine Bereicherung für den Tourismus.

Mit dem Mountainbike bis aufs Zimmer fahren

Das Cube Hotel ist ein würfelförmiger Baukörper, dessen urbane Loft-Architektur gleich klar macht, worum es hier geht: um Unterhaltung für ein junges, unkonventionelles Publikum. Im Vordergrund stehen Sport und Unterhaltung - Freizeitangebote gibt es Tag und Nacht. Abends wird im Cube noch zusammen vor dem Kamin gehockt oder in den Chill Out Lounges (gibt es auf allen Etagen) Musik gehört, gequatscht und gelacht. In der Gaming Zone stehen Playstations zur Verfügung und im Cube Club wird bis in den frühen Morgen ordentlich abgetanzt. Das alles wird abgerundet durch das unkonventionelle Design des Hotels. Hier gibt es zum Beispiel keine Treppen, sondern Rampen, damit das Transportieren von Sportgeräten keine Umstände bereitet. Zimmer gibt es für zwei oder vier Schlafmützen. Jedes Zimmer hat einen eigenen "Showroom" mit Skischuhwärmer, in dem die Sportgeräte wie Ski oder Mountainbike abgestellt werden können. Der Individualpreis für ein Zimmer mit Frühstück bis 15.00 Uhr beträgt 26,00 Euro. Inklusive ist das Wochenprogramm, die Benutzung der Hoteleinrichtungen und die Teilnahme an Themenabenden. Die günstigen Preise machen das Cube Hotel auch für Familien interessant. In der Tiroler Zugspitz Arena gelegen, ist das Outdoor-Sportprogramm schier grenzenlos. Ob im Sommer bei Mountainbiken, Klettern, Inline Skaten oder River Tubing oder im Winter beim Snowboarden, Carven, Snow Tubing oder Airboarden - hier kann sich jeder auspowern.

Wenn aus Gegensätzen Harmonie entsteht

Holz und Stein dominieren den neuen Bau, Glas und Metall ergänzen die Substanz. Das neue Mohr Life Resort in Lermoos ist ein modernes Haus mit innovativem Design. Klare Linien bestimmen die (Innen-)Architektur und erzeugen ein stimmiges Bild: die schnörkellose und ruhige Formensprache schafft Gemütlichkeit und Extravaganz zugleich. Die harmonisch zueinander in Beziehung gesetzten Kontraste erzeugen Bewegung, aber keine Spannung. Naturbelassenes Holz bringt poliertes Kupfer und Zinn noch stärker zur Geltung, blankes Metall verträgt sich hervorragend mit handgewebten Stoffen. Holz ist sehr präsent, es gibt Zimmer aus Zirbenholz, welches große Auswirkungen hat auf Wohlbefinden und Gesundheit. Im SPA-Bereich läuft ein großzügiges Schwimmbecken direkt auf einen verglasten Kamin zu, die 1200 qm Glasfläche gibt den Blick frei auf die Zugspitze. Von allen 64 Zimmern aus sieht man sie und diese Einbindung des Berges ins Hotel macht die Zugspitze zum Markenzeichen des Mohr Life Resorts.

Tradition und Wohlfühlen in der Post

Das 4-Sterne-Hotel Post in Lermoos ist eine der ältesten bis auf den heutigen Tag betriebenen Gaststätten in ganz Österreich. Die Post ist ein Haus mit Tradition, die bis ins Jahr 1560 zurück reicht. Dieser Tradition ist man sich bewusst und man pflegt sie als Unternehmensphilosophie. Seit dem Umbau 2006 ist das ganze Haus in edlem und luxuriösem Landhausstil mit Tiroler Flair gehalten. Holz dominiert die Räumlichkeiten und sorgt für Wärme und Gemütlichkeit. Auch der neue, weitläufige SPA-Bereich setzt Akzente mit dem vielfältigen Angebot. Der "Raum der Stille" ist mit Wasserbetten ausgestattet und garantiert wohltuende Entspannung. Für kleine Gäste gibt es einen eigenen Familienbereich. Im Schlössl, das zum Hotel gehörent, stehen 17 Appartements zur Verfügung, die Benutzung der Post-SPA-Welt ist möglich. Das Schlössl steht unter Denkmalschutz und wurde mit viel Aufwand renoviert. Das Gartenhaus bietet einer großen Familie oder einem Freundeskreis genügend Platz, ausgestattet mit Küche und Wohnbereich erlaubt es das Gartenhaus, ganz ungestört zu sein.

Indianerdorf und Gourmetküche

Das Family SPA Resort Alpenrose in Lermoos ist ein besonderer Fall von Kinderhotel: 5 Smileys und 4 Sterne bürgen für einen tadellosen Hotelbetrieb, der Groß und Klein verwöhnt. Besonders Kinder fühlen sich hier wohl. Kein Wunder - gibt es hier ein Theater, eine Gokart-Bahn, eine Softplayanlage, Kletterwand und Indianerdorf. 10 Betreuerinnen kümmern sich täglich 13 Stunden um die Kinder aller Altersgruppen, der Piratentag, das Hexenfest und die Zauberschule sind nur drei der von den Kids heiß geliebten Programmpunkte. Auch für die Eltern wird viel geboten: von Golf, bis Mountainbiken, Wellness und Rafting am Inn reicht das "Elternprogramm". Die Zimmer und Suiten der Alpenrose sind groß genug für alle - und mit allem ausgestattet, was eine Familie braucht.

  • Weitere Infos zu Übernachtungen in der Zugspitz Arena auch bei der Zugspitz Tourismus Region , Unterdorf 15, A-6631 Lermoos, Tel. +43 (0) 5673-20000-300, Fax +43 (0) 5673-20000-310, info@lermoos.at