Grenzen überschreiten

Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken

Auf dänischer Seite heißt er Gendarmenpfad, auf deutscher Seite Fördesteig: Oft direkt am Wasser umrunden Wanderer die Flensburger Förde.

Auf dänischer Seite heißt er Gendarmenpfad, auf deutscher Seite Fördesteig: Oft direkt am Wasser umrunden Wanderer die Flensburger Förde.

Foto: dpa

Gendarmenpfad oder Grenzerweg: Oft verraten schon die Namen viel über die Geschichte. Was früher undenkbar schien, ist heute problemlos möglich: Mehrtageswanderungen entlang der Grenze von Deutschland zu seinen Nachbarländern.