Hamburg. Die SS United States galt in den frühen 50er-Jahren als schnellstes Schiff der Welt. Seit 1996 geht sie in Philadelphia vor Anker.

Ein Schiff, das mit seiner Jungfernfahrt einen Weltrekord aufstellte. Die SS United States wurde dank ihrer einzigartigen Schnelligkeit weltweit berühmt. Warum steht ein so besonderes Schiff jetzt still?

Lost Place: Warum ist die SS United States so berühmt?

Am 3. Juli 1952 fuhr die SS United States zum ersten Mal aus und stellte direkt mit ihrer Jungfernfahrt einen weltweiten Rekord auf. In nicht einmal vier Tagen, genauer gesagt in drei Tagen und zehn Stunden, überquerte das Dampfturbinenschiff den Atlantik – von New York nach Southampton in England. Ein Rekord, der nicht nur beeindruckte, sondern natürlich auch neue Wege eröffnete. Als Einordnung: Im Durchschnitt dauert die Schiffahrt zwischen den beiden Anlaufstellen rund doppelt so lang, etwa fünf bis sieben Tage braucht es über den Atlantik. Die SS United States kommt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 42 Knoten, während durchschnittliche Kreuzfahrtschiffe rund 21 Knoten erreichen.

Fakten zum US United States Schiff

  • Höchstgeschwindigkeit: 42 Knoten (entspricht etwa 78 Kilometern pro Stunde)
  • Das Schiff ist komplett feuerfest und wurde ohne Holz (außer am Hackklotz der Kombüse) und andere brennbare Stoffe gebaut.
  • Der ursprüngliche Plan war es, die SS US United States in ein Militärschiff zu verwandeln. Der Umbau wurde staatlich mit einem zweistelligen Millionenbetrag finanziert, ist aber nie umgesetzt worden.
  • Den Schnellläufer in ein luxuriöses Reiseschiff zu verwandeln, wäre wiederum noch kostenintensiver, wodurch das Schiff seit Jahren in Philadelphia ankert und um Restaurierungsfinanzierungen kämpft.
  • Das Dampfturbinenschiff wechselte schon mehrfach den Besitzer. Auch die Verschrottung drohte bereits, konnte aber noch abgewendet werden. Die Innenausstattung wurde versteigert und fast vollständig entkernt.
  • Die sogenannte SS United States Conservancy ist eine Stiftung, die Spenden sammelt, um das Schiff zu restaurieren und vor dem Abriss zu retten.
  • Im Jahr seiner Jungfernfahrt lief die SS United States auch in Bremerhaven ein. Auf dem zugehörigen Social Media-Kanal der Stiftung finden sich viele Eindrücke aus der Blütezeit der SS United States.

Was ist mit der SS United States passiert?

Die SS United States ist ein Dampfturbinenschiff, das mit ursprünglich für Flugzeugträger konstruierten Turbinen betrieben wird. Dass das Schiff ausgerechnet durch den Aufstieg der Flugzeuge seine Stellung verlor, ist eine fast schon zynische Randnotiz in den Geschichtsbüchern. Im Jahr 1969 veränderte sich das Flugangebot in und aus der USA: Flugreisen wurden günstiger und somit auch noch gefragter. Der Konkurrenz konnte das Schifffahrtsgeschäft nur schwer standhalten, wonach die SS United States an Kundschaft verlor und mit der Zeit stillgelegt wurde. Seither geht das Flaggschiff in Philadelphia vor Anker, während die Stiftung um Gelder kämpft. Was zukünftig mit dem Schiff passiert, ist bislang ungeklärt.

Weitere Kreuzfahrt-News:

SS United States besichtigen: Geht das überhaupt?

Das einst schnellste Passagierschiff der Welt liegt in Philadelphia im Delaware River Pier 83. Den Pier darf man allerdings nur mit einer entsprechenden Befugnis betreten. Ohne Erlaubnis kann man das Schiff daher lediglich von außen besichtigen. Allein das bietet sicherlich eine beeindruckende Kulisse. Zum Nachempfinden liefert der Instagram-Kanal der SS United States beeindruckendes Material aus seiner Blütezeit, die fotografisch umfassend dokumentiert wurde. Sogar in Bremerhaven lief der Ozeanliner zu seiner Hochzeit schon ein.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die wichtigsten Kreuzfahrt-Tipps haben wir übrigens auf dieser Seite für Sie zusammengefasst. Und auf dieser Seite finden Sie weitere spannende Kreuzfahrt-News. Die besten Kreuzfahrt-Angebote finden Sie hier, alle Infos und Berichte über alle Kreuzfahrt-Reedereien haben wir hier für Sie zusammengefasst. Alle anderen Artikel zum Thema Urlaub und Reise finden Sie hier.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels haben wir fälschlicherweise ein anderes Boot abgebildet. Wir haben das Bild ausgetauscht. Wir bitten Sie vielmals um Entschuldigung.