Verletztes Paradies

Traumstrand aus "The Beach" bleibt bis 2021 geschlossen

Die "Maya Bay" soll für mindestens zwei weitere Jahre nicht für Touristen zugänglich sein.

Die "Maya Bay" soll für mindestens zwei weitere Jahre nicht für Touristen zugänglich sein.

Foto: dpa

Unter dem großen Touristenansturm auf die thailändische Traumbucht "Maya Bay" hat vor allem die Natur gelitten. Jetzt wurde die Schließung des paradiesischen Strandes um mindestens zwei Jahre verlängert.