Für mehr Mobilität

Gemeinsame Nahverkehrs-App für deutsche Städte geplant

Das Konzept: Die Apps der Verkehrsbetriebe verknüpfen sich im Hintergrund. Dann kann etwa ein Frankfurter in seiner RMV-App ein Ticket für einen Bus in Karlsruhe kaufen oder sich eine Verbindung in Stuttgart anzeigen lassen.

Das Konzept: Die Apps der Verkehrsbetriebe verknüpfen sich im Hintergrund. Dann kann etwa ein Frankfurter in seiner RMV-App ein Ticket für einen Bus in Karlsruhe kaufen oder sich eine Verbindung in Stuttgart anzeigen lassen.

Foto: dpa

Mit der Nahverkehrs-App der Heimatstadt in anderen deutschen Städten Verbindungen suchen und Tickets kaufen? Ab 2020 werden für einige Verkehrsverbünde keine extra App-Downloads mehr nötig sein.