Hotelangebot wächst

Neuer Unterhaltungskomplex auf Puerto Rico

Karibisches Flair in Puerto Rico: Von San Juans Altstadt aus sollen Urlauber den neuen Unterhaltungskomplex "District San Juan" schnell erreichen können.

Karibisches Flair in Puerto Rico: Von San Juans Altstadt aus sollen Urlauber den neuen Unterhaltungskomplex "District San Juan" schnell erreichen können.

Foto: dpa

"Entertainment im Las-Vegas-Stil" - das will Puerto Rico in seinem neuen Unterhaltungskomplex bieten, der noch dieses Jahr in der Hauptstadt San Juan eingeweiht werden soll. Auch eine Seilrutsche findet sich unter den angekündigten Attraktionen.

Berlin. Die Karibikinsel Puerto Rico will mit einem neuen Unterhaltungskomplex in der Hauptstadt San Juan auch Touristen anlocken. Der 50.000 Quadratmeter große "District San Juan" soll gegen Ende des Jahres 2019 eröffnet werden und "Entertainment im Las-Vegas-Stil" bieten.

Das sagte Leah Chandler von der Organisation Discover Puerto Rico auf der Reisemesse ITB in Berlin (6. bis 10. März). Neben Bars, Restaurants, Kinos und einer Diskothek werde es unter anderem eine Seilrutsche und einen Saal für 6000 Menschen geben. Das Gelände nahe der Altstadt von San Juan soll auch für Konzerte genutzt werden.

Puerto Rico gehört zu den USA und wurde im September 2017 schwer vom Hurrikan "Maria" getroffen. Die meisten Hotels sind längst wieder geöffnet, einige werden jedoch noch renoviert und neu gebaut. Derzeit bietet Puerto Rico rund 140 Unterkünfte für Touristen. Im Laufe des Jahres werde das Hotelangebot auf das Niveau vor dem Hurrikan zurückkehren, sagte Discover-Puerto-Rico-Chef Brad Dean. Geplant sei, insgesamt 15.000 Zimmer für Reisende auf der Insel bereitzuhalten.