Urlaub in der Sahara

Der Tourismus in Tunesien erholt sich

Tunesien will Urlauber in die Wüste schicken: Nach Jahren der Flaute reisen wieder mehr deutsche Touristen in das Land in Nordafrika.

Tunesien will Urlauber in die Wüste schicken: Nach Jahren der Flaute reisen wieder mehr deutsche Touristen in das Land in Nordafrika.

Foto: dpa

Es reisen wieder mehr Deutsche in den Urlaub nach Tunesien. Nach der Revolution in den Jahren 2010 und 2011 erlebte die tunesische Tourismus-Branche einen Umsatzeinbruch. Nun lockt das Land vermehrt mit Reisen in die Sahara-Wüste.