Reiseerleichterung

Visafreiheit für deutsche Touristen in Usbekistan

Die Barak-Khan-Koranschule (Medrese) aus dem 16. Jahrhundert ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in der usbekischen Hauptstadt Taschkent.

Die Barak-Khan-Koranschule (Medrese) aus dem 16. Jahrhundert ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in der usbekischen Hauptstadt Taschkent.

Foto: dpa

Wer nach Usbekistan reisen möchte, hat es ab Mitte Januar leichter: Für Deutsche sind dann Urlaubs-Aufenthalte von bis zu 30 Tagen in dem asiatischen Land ohne Visum möglich.