Urlaubsregionen betroffen

Thailand-Reisende sollten sich auf Sturm "Pabuk" vorbereiten

Beliebte Touristenorte in Thailand, wie Chaweng auf der Insel Koh Samui, wappnen sich für den womöglich schlimmsten Sturm seit Jahrzehnten.

Beliebte Touristenorte in Thailand, wie Chaweng auf der Insel Koh Samui, wappnen sich für den womöglich schlimmsten Sturm seit Jahrzehnten.

Foto: dpa

Große Gefahr durch "Pabuk": Katastrophenschützer fürchten schwere Schäden und Tote, wenn der Tropensturm Thailands Süden passiert. Auch beliebte Urlaubsstrände liegen auf seinem Weg.