Gestörter Flugverkehr

Alaska-Erdbeben: Reisende sollten Veranstalter kontaktieren

Nach dem Erdbeben in Alaska müssen Reisende mit Straßensperrungen rechnen.

Nach dem Erdbeben in Alaska müssen Reisende mit Straßensperrungen rechnen.

Foto: dpa

Nach dem schweren Erdstoß in Alaska ist die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser fast vollständig wiederhergestellt. Doch der Straßen- und Flugverkehr kann noch gestört sein. Reisende setzen sich am besten mit dem Veranstalter in Verbindung.