Separates Ticket

Kind lässt sich nicht nachträglich auf Bahn-Ticket buchen

Kinder unter 6 Jahren fahren bei der Bahn kostenlos. Sie benötigen keine eigene Fahrkarte. Dennoch müssen sie bei einer Buchung angegeben werden.

Kinder unter 6 Jahren fahren bei der Bahn kostenlos. Sie benötigen keine eigene Fahrkarte. Dennoch müssen sie bei einer Buchung angegeben werden.

Foto: dpa

Kinder können bis zu einem gewissen Alter bei der Deutschen Bahn umsonst mitfahren, wenn Eltern- oder Großeltern dies bei der Buchung angeben. Eine nachträgliche Hinzubuchung ist nicht möglich.

Berlin.  Ein mitreisendes Kind nachträglich auf eine Fahrkarte hinzufügen: Das ist bei der Deutschen Bahn nicht möglich - auch nicht wenn das Kind kostenlos mitfahren würde. Das bestätigt eine Sprecherin der Bahn .

In diesem Fall habe der Fahrgast nur die Möglichkeit, nachträglich ein separates Ticket für das Kind zu buchen, was je nach Alter kostenpflichtig ist - oder das eigene Ticket zu stornieren und neu mit Kind zu buchen.

Kinder unter 6 Jahren fahren bei der Bahn kostenlos und benötigen keine eigene Fahrkarte. Kinder unter 15 Jahren fahren mit einem Eltern- oder Großelternteil umsonst mit, wenn sie beim Kauf angegeben und auf der Fahrkarte eingetragen werden. Sonst zahlen sie 50 Prozent des regulären Fahrpreises - so auch bei einer nachträglich gebuchten Fahrkarte. Kinder ab 15 Jahren zahlen den vollen Preis.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.