Ryanair-Streik

Rückflug an anderem Tag nicht kostenfrei stornierbar

Angesichts des Ryanair-Streiks wollen viele Reisende wissen, ob ihnen Ersatzleistungen oder Ausgleichszahlungen zustehen. Diese kommen nur für Flüge in Betracht, die direkt vom Streik betroffen sind.

Angesichts des Ryanair-Streiks wollen viele Reisende wissen, ob ihnen Ersatzleistungen oder Ausgleichszahlungen zustehen. Diese kommen nur für Flüge in Betracht, die direkt vom Streik betroffen sind.

Foto: dpa

Kurzurlauber und Menschen mit Plänen für Wochenendtrips trifft der Pilotenstreik bei Ryanair besonders. Denn auf einen geplanten Rückflug am Wochenende oder später wirken sich die Fahrgastrechte während des Streiks nicht mehr aus. Was können Reisende tun?