Schloss Tangerhütte in der Altmark ist bald wieder geöffnet

Urlauber und Ausflügler sollen sich bald wieder am Neuen Schloss Tangerhütte in der Altmark erfreuen können. Das in einem zwölf Hektar großen Park gelegene, mehr als hundert Jahre alte Gebäude werde wieder öffnen und touristischer Anziehungspunkt werden, teilte der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, Andreas Brohm, mit. „Erste Konzepte liegen auf dem Tisch“, sagte er. Das Haus solle Veranstaltungsort der Kommune werden und unter anderem ein Bürger-Café beherbergen. In Tangerhütte gibt es das Neue und das Alte Schloss. Sie dienten bis 1945 der Familie Wagenführ von Arnim als Wohnsitz, bis 1996 war das Neue Schloss Seniorenheim. In dem Park steht unter anderem ein Pavillon, der 1889 auf der Weltausstellung in Paris präsentiert wurde.