Rund 900 Aussteller

Messe Reisen Hamburg wirbt für Urlaub nah und fern

Foto: dpa

Die Hamburger Messehallen verwandeln sich in ein Urlaubsparadies – zumindest beim Blick auf Bilder von Strand und Meer, Berge und Seen. Rund 900 Aussteller wollen mit ihren Angeboten Reiselust wecken.

Hamburg. Unter dem Motto „Leinen los!“ startet am Mittwoch in Hamburg die traditionelle Reisemesse. Bis Sonntag wollen rund 900 Aussteller für Urlaub zwischen Nordsee und Alpen, Ostsee und Mittelmeer oder für exotischere Reiseziele werben. Im Gepäck haben Kreuzfahrtreedereien, Reiseveranstalter, Tourismus-Zentralen und Outdoor-Spezialisten jede Menge Informationsmaterial. Andere präsentieren die neusten Fahrräder, Wohnmobile und Caravans. Rund 80 000 Besucher werden bis Sonntag erwartet.

Die Messe beginnt unter guten Vorzeichen: Die Tourismusbranche erwartet in diesem Jahr wieder einen Übernachtungsrekord in Deutschland. 2014 haben die Deutschen für Urlaub insgesamt gut zwei Prozent mehr Geld ausgegeben und nach Schätzungen des Deutsche Reise-Verbands (DRV) für gut 25,8 Milliarden Euro Branchenumsatz gesorgt. Und das Konsumklima in Deutschland wird von Marktforschern (Gfk) derzeit so positiv beurteilt wie lange nicht.

Wie und wo die Bürger in diesem Jahr ihre Freizeit verbringen werden, erläutert zum Messeauftakt die Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen.