Zu Besuch bei Pippi Langstrumpf in Südschweden

Schöner können Ferien für Kinder kaum sein! Auge in Auge mit der frechen Pippi Langstrumpf mit ihren roten Zöpfen und Ringelsocken und allen anderen Helden von Astrid Lindgren – Michel, Ronja oder Kalle! In Vimmerby, knapp sechs Autostunden von Schwedens Südspitze entfernt, wird der Themen- und Erlebnispark Astrid Lindgren Värld (Welt) ab 16. Mai durchgehend bis August geöffnet sein. Im Herbst lädt Pippi an den Wochenenden und ein paar Tage in den Herbstferien ein. Gemeinsam kann man dort Polizisten ärgern, mit Michel auf dem Katthult- Hof wilde Streiche aushecken oder Lotta treffen, die alles kann – vor allem Krach machen.

In der Astrid Lindgren Värld werden Kinder auf Schritt und Tritt in Romanhandlungen verwickelt, sie können auch selbst Kapitän auf der „Hoppetosse“, Räubertochter in der Mattisburg oder Meisterdetektiv im Krieg der Rosen sein. Bei den Theatervorstellungen im Heckenrosental heißt es: Wer nicht mitmacht, ist selber schuld. Alles ist auf Kinderformat eingerichtet – große Abenteuer und Häuser so klein, dass Erwachsene draußen bleiben müssen. Gleiches gilt für die Villa Kunterbunt, das Piratenschiff, Bullerbü, den „Nichtden- Boden-berühren-Parcours“ und das Däumlingshaus von Nils Karlsson.

Gewohnt wird am besten typisch schwedisch in einem Ferienhaus. Novasol bietet in der Umgebung zahlreiche Objekte ab 189 Euro/Woche. Zum Beispiel in einem klassischen roten Holzhaus oder ab 429 Euro/Woche direkt am Wasser in einem Vier-Sterne-Haus.

Also, in diesem Jahr geht’s, widdewiddewitt, in die Astrid Lindgren Värld! Halle B7/Stand 503