Info

Unbedingt die weißen Strände im Norden des Karibikstaates besuchen

Anreise: Mit Condor über Frankfurt nach Havanna oder mit Air France über Paris. Für die Einreise muss ein Visum (Touristenkarte) bei der kubanischen Botschaft in Deutschland oder im Reisebüro beziehungsweise beim Reiseveranstalter beantragt werden.

Unterkunft: Im Zentrum Havannas im Hotel Iberostar Parque Central (mit Pool auf der Dachterrasse) für etwa 95Euro pro Person in einem Doppelzimmer oder im Hotel Telegrafo direkt am „Capitolio“ (mit kubanischem Standard). Dort kostet das Doppelzimmer pro Nacht und Person umgerechnet etwa 70 Euro.

Tipp: Einen Mietwagen nehmen und ins Innenland sowie an die weißen Strände im Norden des Karibikstaates fahren. Ratsam wäre dabei ein Gabelflug beispielsweise über die Stadt Santa Clara im Zentrum Kubas oder über Varadero an der Nordküste der Insel. Diese beiden möglichen Gabelflüge können ab Hamburg für rund 1250Euro bei der Lufthansa gebucht werden.

Infos: Kubanisches Fremdenverkehrsbüro, www.cubainfo.de

(Diese Reise wurde unterstützt vom Reiseveranstalter Thomas Cook.)