Tremsbüttel

VfL Tremsbüttel entführt Punkt beim Tabellenvierten

Die Fußballer des VfL Tremsbüttel haben als Liganeuling beim Tabellenvierten TuS Lübeck mit einem torlosen Unentschieden (0:0) in der Verbandsliga Süd-Ost einen weiteren Achtungserfolg erzielt.

Tremsbüttel .

Trainer Marco Schier, der zum zweiten Mal Jascha Fahrenkrog und Jan Vogelsang als Doppelspitze aufbot, hatte sogar auf mehr gehofft. Es wurde jedoch eine Begegnung, in der es nur wenig spielerische Glanzpunkte. „Beide Mannschaften standen sehr kompakt in der Abwehr und konnten im Angriff kaum Akzente setzten – es war eben ein typisches 0:0-Spiel“, sagte Schier, der seinem ersten Verbandsliga- Kreisderby entgegenfiebert. Am Sonntag, 29.September, erwarten die auf Tabellenrang neun abgerutschten Tremsbütteler den drei Plätze hinter ihnen liegenden TSV Trittau (15Uhr, Am Gemeindezentrum).

VfL Tremsbüttel: Philipp – Schäper, Jonas Fahrenkrog, Lampel, Försterling – Beyer (65.Schneider), Abankwah, Lühmann (60.Wenig), Martens – Jascha Fahrenkrog, Vogelsang.

( (hba) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport