Stormarn
Hockey

Ahrensburg patzt gegen Polo Club

Ahrensburg. Der Plan vom Traumstart in die neue Oberligasaison ist nicht aufgegangen, das mussten die Hockey-Herren des THC Ahrensburg nach der 2:3 (1:3)-Niederlage am zweiten Spieltag gegen den Hamburger Polo Club akzeptieren. "Unerklärlich, dass man bei einem Abendspiel in der Anfangsphase noch nicht wach ist", sagte Trainer Florian Führer. Der THCA lag bereits nach 13 Minuten mit 0:3 in Rückstand, Philipp Klahn und Patrick Fromlowitz verkürzten nur noch. An diesem Sonntag (13 Uhr, Kopperpahler Teich) gastieren die Ahrensburger im Schleswig-Holstein-Derby beim 1. Kieler HTC. (söb)