Beratung

Das Haus fit für die Zukunft machen

Wentorf.  Wer sein Haus zukunftsfähig gestalten und dabei öffentliche Fördermittel geschickt nutzen möchte, kann sich dafür am Donnerstag, 1. Februar, Tipps holen. Ab 19 Uhr erklärt Diplom-Ingenieurin Andrea Grimm von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein Dämmtechniken, oder Möglichkeiten der Nutzung von Sonnenenergie. Darüber hinaus beantwortet sie in der Alten Schule (Teichstraße 1) Fragen zu gesetzlichen Vorschriften und Fördermitteln. Die Teilnahme ist dank der Förderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kostenfrei.