Info

Richtfest an Sachsenwaldschule

Für ihre Schule hatte Renate Stapel bei den letzten Haushaltsberatungen noch einen Anbau durchgekämpft. 1,5 Millionen Euro kostet der Anbau. Insgesamt stehen für die Schulerweiterung knapp zwei Millionen Euro zur Verfügung. Passend zum Tag ihrer Verabschiedung konnte gestern Richtfest gefeiert werden.

Sieben Klassenräume und eine Mensa sollen nach den Ferien eingeweiht werden. Das Grundmodell steht. Die Außenfassaden müssen noch mit Trespa-Platten in Holzoptik verkleidet werden. Schon jetzt ist nicht mehr erkennbar, dass das Gebäude aus Modulen besteht. Die Module wurden in der Werkshalle der Firma Kleusberg in Thüringen vorgefertigt. Aus je vier Modulen wird dann am Ende ein Klassenraum. Zwei Unterrichtsräume und die Mensa bilden das Erdgeschoss. Im kleineren Obergeschoss entstehen die restlichen fünf Klassenräume.