Meldungen

Polizei jagt Temposünder

Mit einem Lasermessgerät war gestern die Reinbeker Polizei auf der Jagd nach Temposündern unterwegs. Gegen 13 Uhr erwischten sie einen 15-jährigen Reinbeker, der am Mühlenredder mit seiner Mofa auf 75 km/h beschleunigt hatte. Er war gleich in doppelter Hinsicht zu schnell. Mit seinem Mofaführerschein darf er nur 25 km/h fahren. Selbst wenn er einen Motorradführerschein gehabt hätte - am Mühlenredder gilt 50km/h. Ein 58-jähriger Hamburger saß betrunken hinter dem Steuer. Die Polizei erwischte ihn in seinem A4 gegen 12 Uhr mit 0,57 Promille Atemalkohol.

Seniorenprogramm beim Schützenfest

Beim Reinbeker Schützenfest kommen auch Senioren und Menschen mit Behinderung auf ihre Kosten. Im Festzelt gibt es am Freitag, 15. Juni, Tanzvorführungen wie Square Dance, Line Dance und Bingorunden für Jedermann. Gäste sind von 15 bis 17.30 Uhr willkommen. Für Menschen mit Behinderung ist ein Fahrdienst mit dem neuen Seniorenmobil eingerichtet. Dieser ist auch für Rollstuhlbenutzer geeignet. Wer den Fahrdienst nutzen möchte, melde sich unter (040) 78 87 76 71 (Anrufbeantworter) an.

Sitzung des Hauptausschusses

Der Hauptausschuss kommt am Dienstag, 12. Juni, 19 Uhr, zu seiner nächsten Sitzung im Rathaus (Hamburger Straße 5-7) zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Leitbild für das Schloss Reinbek und die Neustrukturierung des Kulturzentrums.