Zeugenaufruf

Überfall auf Spielhalle: Räuber flieht

Reinbek (sho). Mit der Drohung "ihn abzustechen", hat am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr ein Mann die Aufsicht in der Spielhalle an der Bergstraße überfallen.

Der Täter war von hinten an den 69-jährigen Angestellten herangetreten und hatte ihn in den Würgegriff genommen. Das Opfer konnte sich jedoch befreien, sodass es zu einer Rangelei mit dem Täter kam. Erst als ein Gast dem Überfallenen zu Hilfe kommen wollte, verließ der Räuber die Spielhalle ohne Beute und flüchtete Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er soll circa 1,80 Meter groß sein, trug eine graue Jacke mit Kapuze sowie eine schwarze Maske oder einen schwarzen Schal. Er sprach akzentfrei Deutsch. Wer Angaben zum Täter machen kann oder etwas Auffälliges zur Tatzeit in der Bergstraße in Reinbek beobachtet hat, melde sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (040) 727 70 70.