Aktionsplan

Lärmpläne liegen aus

Reinbek (amü). Nach einer Richtlinie der EU musste die Stadt wie auch andere Kommunen Lärmquellen aufspüren und in einem Plan verzeichnen.

Dieser stellt nicht nur vorhandene Probleme dar, sondern weist auch Lösungsmöglichkeiten auf. Der von den Stadtverordneten verabschiedete Lärmaktionsplan kann jetzt im Rathaus, Hamburger Straße 5- 7, Zimmer 34, oder im Internet unter www.reinbek.de eingesehen werden. Bis 2012 werden Anregungen der Bürger entgegengenommen, die dann in weitere Planung mit einfließen sollen, teilte Bürgermeister Axel Bärendorf jetzt mit.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek