Meldungen: Reinbek

Unfall um kurz vor Mitternacht

Mit einem leichten Schock und Schmerzen in der Halswirbelsäule ist am Sonnabend gegen Mitternacht eine 41-jährige Passatfahrerin ins Reinbeker Krankenhaus gekommen. Zuvor hatte ihr ein BMW-Fahrer auf der B 207 an der Kreuzung Ostring/Südring die Vorfahrt genommen. Der 74-Jährige wollte, vom Ostring kommend, links Richtung Schwarzenbek abbiegen. Dabei übersah er den Passat, der aus dem Südring kam und die B 207 überqueren wollte. An beiden Autos entstand nach ersten Schätzungen jeweils ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

Morgen Tipps für werdende Eltern

Alle, die bald ein Kind erwarten, können am morgigen Dienstagabend das Krankenhaus St. Adolf-Stift, Hamburger Straße 41, kennenlernen. Um 18 Uhr beginnt im Hörsaal des Krankenhauses der nächste Informationsabend für zukünftige Mütter und Väter.

"Seid furchtbar und wehret Euch"

Seit fast 30 Jahren bringt die Hamburger Kabarettistengruppe "die antenne" ihre Zuschauer zum Lachen und Nachdenken gleichermaßen. Ein neuer satirischer Streifzug durch die bundesrepublikanische Gegenwart startet unter dem Motto "Seid furchtbar und wehret Euch" am Freitag, 6. Februar, um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne der Begegnungsstätte Neuschönningstedt, Querweg 13. Karten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro an der Theater- und Konzertkasse des Sachsenwald-Forums, Hamburger Straße 4-8, Telefon (040) 72 73 69 20, oder an der Abendkasse eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Heute

19.30: Bürgerausschuss (Rathaus, Hauptstraße 16, Wentorf)

Morgen

19.30: Informationsabend über die Realschule für Eltern von Viertklässlern (Achtern Höben 3, Wentorf)

19.30: Bauausschuss des Schulverbandes (Rathaus, Hauptstraße 16, Wentorf)

19.30: "Musicus", Musik und Literatur aus der Zeit Ludwig des XV. (Augustinum, Mühlenweg 1, Aumühle)

( (sho). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek