no title

1900 kauft Johannes Puls Ackerland in Reinbek und baut ein Haus mit Scheunen. 1903 Gründung des Fuhrbetriebes für Holztransporte. 1930 Übernahme durch Johannes Puls jun., Beginn der Ascheabfuhr. 1950 Ankauf einer Fläche in Schönningstedt für Sandabbau und -verkauf. 1951 Abladen von Müll in die ausgebeutete Kiesgrube in Ohe. 1960 Lkw werden für die Müllentsorgung angeschafft. 1972 Übernahme der Firma durch Hans Puls, Bau einer Fahrzeughalle und Werkstatt, Anschaffung eines ersten Heizöltankwagens. 1980 Erste Verträge für Entsorgung von Müll, Kauf von 20 Containern. 1991 Gründung der Köpu GmbH, Anteile je 50 Prozent Köppe und Puls. 1993 Köppe übernimmt Puls-Anteile. 1995 Umsiedlung in das Industriegebiet, Carl-Zeiss-Straße, Puls Entsorgung ist innerhalb der Köppe Gruppe mit Bio-, Restmüll, und Gelbe-Sack-Sammlung, Sperrgutentsorgung und der Straßenreinigung befasst. Es werden Container für Baustellen und Gartenabfälle gestellt. 2008 Insolvenz.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek