Volkstrauertag

Die vergessene Generation

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Reinbek-West lädt am Vorabend zum Volkstrauertag, 15. November, zu einer besonderen Veranstaltung ein. Ab 18 Uhr geht es um das Thema "Kriegskinder - Die vergessene Generation".

. Gestaltet wird der Abend im Gemeindehaus, Berliner Straße 4, durch die Kölner Autorin Sabine Bode. "Die Erlebnisse des Krieges hätten gerade in der Generation der heute 65- bis 75-Jährigen tiefe Spuren hinterlassen", so die Erkenntnis von Bode. Jetzt, nachdem fast alle Angehörigen dieser Jahrgänge im Ruhestand sind, bahne sich das Verdrängte seinen Weg durch psychosomatische Beschwerden oder unerklärliche seelische Störungen. Dr. med. Almut Schneider, Internistin aus Reinbek, wird den Abend im Gemeindehaus, mit begleiten und aus ihrer ärztlichen Praxis berichten. Für Anfang des Jahres ist ein Erzählcafé für Angehörige der Generation der Kriegskinder geplant, kündigt Pastorin Dr. Claudia Süssenbach an.

( (amü) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek