Finissage

Farblich expressive Hamburgensie

Oststeinbek.  Noch bis Freitag, 2. März, sind die Gemälde des Künstlers Günther Wunderlich im Rathaus, Möllner Landstraße 20, zu bewundern. Für diesen Abend laden der Künstler und die Gemeinde von 17 bis 20 Uhr zu einer Finissage ein. Interessierte können sich die Werke vom Künstler erläutern lassen.

Seit Januar zeigt Günther Wunderlich farblich expressive Eindrücke aus Hamburg: vom Dom, der Speicherstadt bis hin zu Hinguckern wie der Elbphilharmonie oder den Tanzenden Türmen. Schwarze Konturen verleihen Gebäuden oder dem Riesenrad die räumliche Tiefe. Eintritt frei.