Mieterwechsel

Bei Andermahr kehrt wieder Leben ein

Foto: Annett Habermann / Habermann

Oststeinbek. In den ehemaligen Gasthof Andermahr ziehen voraussichtlich Ende August zwei Hortgruppen und ein Imbiss. Nach monatelangem Bangen um einen Hort ist damit für zwei Jahre eine Lösung gefunden, bis die neue Oststeinbeker Kita fertig ist.

In den ehemaligen Gasthof Andermahr kehrt bald wieder Leben ein. Ab August werden hier voraussichtlich zwei Hortgruppen betreut. Für die 30 Schüler ist der einstige Festsaal in der unteren Etage vorgesehen – etwa 300 Quadratmeter. „Mit dem Umbau beginnen wir, wenn der Mietvertrag mit dem Besitzer unterschrieben ist“, sagt Bürgermeisterin Martina Denecke.

Monatelang hatten Oststeinbeker Eltern um einen Hortplatz für ihre Kinder gebangt. Denn für die 25 Plätze sind schon jetzt mehr als 40 Kinder angemeldet, die ab August eine Betreuung brauchen. Deshalb muss die Gemeinde zwei zusätzliche Gruppen einrichten, für die sie lange nach einem geeigneten Ort suchte und jetzt in dem Gebäude an der Möllner Landstraße gefunden hat. „Wahrscheinlich wird es auf zwei Jahre hinauslaufen“, sagt Bürgermeisterin Denecke. Dann ist noch genug Luft, bis die neue Kita fertig ist, in der die Hortkinder betreut werden sollen.

Verkauf kam für Besitzerin nicht infrage

Zwischenzeitlich war auch der Kauf des ehemaligen Gasthofes im Gespräch, doch für die Hamburger Inhaberin Pervin Yurtseven kommt das nicht infrage: „Wir wollen nicht verkaufen, daran haben wir nie gedacht.“

Das Gebäude lässt Yurtseven derzeit komplett sanieren. Das Dach wird neu gemacht und die Fassade gestrichen. Das noch dunkle Gebäude soll einen hellen, vanille-farbenen Anstrich erhalten.

In den Restaurantbereich samt Außenterrasse zieht ein Imbiss ein, in dem es Crêpes, Salate und warmes Essen gibt.

Noch steht „Tagespflege Oststeinbek“ über dem Eingang zum ehemaligen Gasthof Andermahr. Das Schild wird in den nächsten Tagen abgenommen, es ist schon seit Februar nicht mehr aktuell, die Tagespflege konnte sich gerade mal fünf Monate an dem Standort halten.