VHS

Bollywood-Tanz und vegane Ernährung

Oststeinbek (aha). Wer seine guten Vorsätze für 2012 schon über Bord geworfen hat und nun nach neuen sucht, sollte sich das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Oststeinbek anschauen. Sprachkurse, Kochkurse, Bauch-Beine-Po-Training und vieles mehr stehen zur Auswahl.

Wie man ohne Fleisch, Fisch, Eier und Käse satt wird, erklärt Dozentin Astrid Schuster im Kursus "Ernährung auf vegane Art" ab dem 22. Februar. In der Schulküche bereiten die Teilnehmer Mahlzeiten aus Biogemüse, Hülsenfrüchten, Getreide, Kräutern und Keimlingen.

Die VHS bietet auch das andere Extrem: "Sahnetorten selbst gemacht", heißt ein vierstündiger Kursus am 25. Februar. Wer Kalorien abtrainieren will, hat dazu beim Bollywood-Tanz die Möglichkeit. Die Teilnehmer lernen an drei Sonnabenden indische Tänze namens "Sheila Ki Jawani" oder "Chaiyya Chaiyya".

Yoga, Pilates und Rückengymnastik ist gleich Yogalates

Eine gute Figur machen auch die Teilnehmer des Kurses "Yogalates", eine Kombination aus Yoga, Pilates und Rückengymnastik. Yoga löst Blockaden und verhilft zu Gelassenheit und innerer Stärke. Pilates trainiert effektiv Haltung und Körperbewusstsein und wirkt Rückenproblemen entgegen. Der Kursus beginnt am nächsten Montag, 16. Januar, um 20 Uhr. Wer iTunes, iPhones, iPad und iPod nicht auseinanderhalten kann, sollte sich den 9. Februar vormerken. Die Teilnehmer lernen, Musik zu importieren, sortieren und zu verwalten und legen Hörbücher an. Grundkenntnisse am PC sind Voraussetzung.

Eine Einführung in die Psychosomatik gibt es am 5. März ab 19 Uhr. Was es heißt, wenn etwas auf den Magen schlägt, etwas an die Nieren geht oder Kopfzerbrechen bereitet und was man dagegen tun kann, ist an diesem Abend Thema.

Mehr Kultur im neuen Jahr - auch dieser Vorsatz lässt sich mit dem VHS-Programm verwirklichen. Tipps für Stadtführungen in Hamburg bekommen die Teilnehmer des Kurses "Das zeig ich meinen Gästen" am 2. Mai. Johann-Peter Nissen führt sie ab 14.30 Uhr bei einem dreistündigen Rundgang zu originellen Plätzen der Hansestadt, von der Jacobikirche zum Jungfernstieg, die Alsterarkaden und am Rathaus entlang.

Das vollständige VHS-Programm ist auf der Internetseite www.vhs-oststeinbek.de zu finden und liegt unter anderem in der VHS, im Rathaus und in der Bücherei aus.

Interessenten melden sich mit Überweisung der Kursgebühr an. Die Formulare liegen den Heften bei. Weitere Informationen im Büro der Volkshochschule, Möllner Landstraße 24 b, unter Telefon (040) 71 40 19 63 (dienstags und mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr) oder per E-Mail: info@vhs-oststeinbek.de .