Gesundheit

Sozialstationen beraten rund um die Pflege

Glinde/Oststeinbek (st). Wenn ein alter Mensch krank wird und Pflege braucht, sind seine Angehörigen oft starken körperlichen und emotionalen Belastungen ausgesetzt.

Die gesetzlichen Voraussetzungen ändern sich häufig, so dass die Verunsicherung wächst. Eine Anlaufstelle in diesen Fällen sind die Sozialstellen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Seit 27 Jahren wissen die Mitarbeiter Rat bei Fragen wie, Was ist zu tun, wenn sich der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) anmeldet? Wie beantrage ich Leistungen bei der Pflegekasse? Was besagt eine Betreuungsvollmacht? Auch jüngere Pflegebedürftige finden beim DRK Hilfe. Die Sozialstation Glinde ist unter Telefon (040) 710 42 01 zu erreichen.