Kriminalität

Dreister Einbruch im JuzO

Oststeinbek (sab). Die Mitarbeiter des Jugendzentrums Oststeinbek (JuzO) sind erkrankt, die Einrichtung am Meessen ist deshalb seit Mitte der Woche geschlossen.

Den dreisten Einbruchdiebstahl in ihrem Domizil hatten die meisten von ihnen gestern deshalb gar nicht mitbekommen: Unbekannte warfen in der Nacht zu gestern an der Rückseite des Gebäudes mit einem Stein ein Fenster ein. Aus dem abgeschlossenen sogenannten Playstation-Raum dahinter stahlen sie eine Spielkonsole mit Adapteranschluss. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Vor rund einem Jahr hatte das JuzO die damals 500 Euro teure Playstation 3 angeschafft. Die Konsole wurde von vielen JuzO-Besuchern genutzt. Vor zwei Monaten waren jedoch bereits Spiele und Controller (Steuergeräte) der Playstation während der Öffnungszeiten geklaut worden.

Aufs Computerspielen müssen die Jugendlichen jetzt aber nicht verzichten, die Wii-Konsole im Nebenraum des JuzO blieb unberührt. Allerdings ist die Einrichtung wegen Krankheit bis einschließlich Sonntag geschlossen, die Konzerte im Rahmen des Live Clubs heute Abend und am Sonnabend wurden abgesagt.

Wer in der Nacht zu Donnerstag etwas beobachtet hat, melde sich bei der Kripo unter der Telefonnummer (040) 727 70 70.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde