Lesung

Geschichten übers Reisen

Glinde (st). "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen", wusste schon Matthias Claudius. Reisen war jetzt auch das Leitmotiv der Glinder Schreibwerkstatt der Volkshochschule. Ihre Ergebnisse wollen die neun Autoren am Donnerstag, 22. Januar, während einer Lesung in der Stadtbücherei präsentieren.

Die Schriftsteller ließen sich zu ganz unterschiedlichen Geschichten inspirieren: Von Klaus Zimmats Anekdoten aus seiner Jugend, als er zur See fuhr, über Christa Diesings berührende Zeitreise in die Kriegsjahre bis zur Fahrt von Feldmaus Carmencita mit dem rosaroten Luftballon für kleine Leser ist für jeden etwas dabei.

Wer beim Lauschen auf den Geschmack kommt und vielleicht selbst einmal sein Schreibtalent ausprobieren möchte, erfährt von Kursleiter Karsten Lieberam-Schmidt Näheres über die Arbeitsweise seiner Schreibwerkstatt. Die Lesung beginnt um 19 Uhr in der Stadtbücherei, Markt 2. Der Eintritt ist frei.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde