Kinderschutzbund

Trennung überwinden

| Lesedauer: 2 Minuten

Glinde (sab). Der kleine Tom strahlt über sein ganzes Gesicht, wenn er an den kommenden Freitag denkt. Da wird der Junge nach einem ganzen Jahr seinen Papa wieder sehen. Das ein Treffen von Vater und Sohn überhaupt wieder möglich ist, haben sie dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB), Kreisverband Stormarn, zu verdanken.

Seit zehn Jahren bietet der den "Betreuten Umgang" in seinen Kinderhäusern in Bargteheide, Bad Oldesloe und seit 2001 in Ahrensburg an. Jetzt will der DKSB das Angebot für den Südkreis in Glinde etablieren und sucht dafür ehrenamtliche Mitarbeiter.

Nach der Trennung von Toms Eltern hatte es heftigen Streit in der Familie gegeben. Der Junge litt so sehr darunter, dass er sich auf einmal wieder in die Hose machte. Seine Mutter entschied, dass es besser für ihn sei, erst einmal keinen Kontakt zum Vater zu haben, damit wieder Ruhe in sein Leben einkehrt. Die hat sich bei Tom zwar wieder eingestellt, aber auch große Sehnsucht nach seinem Vater.

Damit das Annähern behutsam erfolgt, werden Kinder und Eltern dabei von Mitarbeitern des Kinderschutzbundes begleitet. In der Regel gibt es zehn Termine. Während dieses Zeitraums führen hauptamtliche Berater Gespräche mit den Eltern, um eine Regelung über den künftigen Umgang mit dem Kind zu finden. Treffen eines Elternteils mit seinem Kind sind freitagnachmittags oder sonnabends auf neutralem Boden vorgesehen. Ehrenamtliche Mitarbeiter müssten an diesen Tagen alle zwei Wochen drei Stunden aufbringen können. Sie sollen für die Kinder Vertrauenspersonen sein, die ihnen bei den Treffen Sicherheit vermitteln.

Auf diese Aufgabe vorbereitet werden die Freiwilligen mit einem 60-stündigen Lehrgang. Die Ausbildung beginnt am Sonnabend, 14. Februar, mit einem Workshop von 10 bis 16 Uhr im Gutshaus an der Möllner Landstraße 53. Anschließend trifft sich die Gruppe immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Wer sich über die Ausbildung und das Ehrenamt informieren möchte, besucht am Dienstag, 27. Januar, um 18 Uhr im Gutshaus die entsprechende Info-Veranstaltung. Anmeldung bei Ausbildungsleiterin Andrea Schulz im Kinderhaus Blauer Elefant in Bargteheide unter der Telefonnummer (045 32) 51 70.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde