Adventsmarkt

Basteln für einen richtigen Job

Glinde (hof). Wenn der Winter sein weißes Kleid über Zweige und Hausdächer ausgebreitet hat, ist es in dem historischen Gemäuer der Glinder Kupfermühle besonders gemütlich. So wie am Sonnabend, als der Heimat- und Bürgerverein zum Adventsmarkt eingeladen und Kunsthandwerker ihre Stände aufgebaut hatten.

Sie boten Weihnachtsdeko, Schachteln, Grußkarten, Holzschnitzereien und Schmuck an.

Auch der Ausbildungsverbund Stormarn/Lauenburg war mit einem Stand vertreten. Dort verkauften Michael Hösken und Marisa Rath Spielsachen und Näharbeiten. Die Ein-Euro-Jobber sind zurzeit bei den Projekten "Spaz" (Spielzeugaufbereitungszentrum) und "Comeback für Frauen" beschäftigt. Hösken hofft, eine Arbeitsstelle als Hausmeister zu finden. Rath könnte sich vorstellen, als Kurierfahrerin unterwegs zu sein. Bis es soweit ist, betätigen sich beide weiterhin kreativ, basteln für die Projekte des Ausbildungsverbundes und lernen nicht nur Handwerk, sondern auch in Eingliederungskursen, wie sie sich selbst am besten "verkaufen".

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde