Junggeselle

Vor dem Rathaus fegen, dann zur Brautschau

30 Jahre alt geworden und immer noch Junggeselle - dieses Schicksal ereilte Björn Klages aus Glinde am Wochenende.

Und wie es gern gepflegter Brauch ist, verdonnerten Freunde und Familienangehörige den gelernten Rettungsassistenten dazu, vor dem Rathaus den Marktplatz zu fegen, den sie zuvor mit zerknülltem Papier, Scherben und Kronkorken präpariert hatten. Zudem hatte sich der Rollenspiel-Freundeskreis, in dem Björn Klages gern historische Rollen übernimmt, ein besonderes und passendes Geburtstagsgeschenk ausgedacht: In England erwarb die Gruppe den Titel "Lord of Cambridge", mit dem Björn Klages sich fortan schmücken darf. Nach getaner Fege-Arbeit reiste die Festgesellschaft weiter zum Hamburger Kiez und ging dort auf Brautschau für den jungen Lord. Über den Erfolg war bei Redaktionsschluss noch nichts bekannt.