Kirche

Haus am Schüberg wird ausgebaut

Frohe Kunde für die Mitarbeiter und Nutzer der Tagungs- und Begegnungsstätte des Kirchenkreises Stormarn in Ammersbek, Haus am Schüberg: Auf ihrer jüngsten Tagung hat die Synode des Kirchenkreises den Ausbau der Einrichtung beschlossen.

So wird im kommenden Sommer zunächst das Dach saniert. Anschließend werden alle Zimmer mit Nasszellen ausgestattet - bisher gibt es lediglich Sammelduschen. Kernstück des Umbaus werden neben einem zusätzlichen Raum für die Seminararbeit aber Klimaschutzmaßnahmen wie Wärmedämmung und neueste Energietechnik sein. "Es wirkt nicht gerade glaubwürdig, wenn wir unser 'UmweltHaus am Schüberg' in einer Energieschleuder beherbergen", sagte Verwaltungsleiter Dr. Matthias Hoffmann. Veranschlagt sind für den Aus- und Umbau, durch den sich das Haus als Bildungsgzentrum für die Metropolregion Hamburg wettbewerbsfähig halten soll, circa 1,2 Millionen Euro.