Kriminalität

Hilflose Rentnerin überfallen

Opfer eines dreisten Überfalls wurde am Mittwochabend eine 83-jährige Barsbüttelerin. Sie war mit ihrem Gehwagen vom Stiefenhoferplatz kommend auf dem Waldenburger Weg unterwegs.

Als sie in den Birkenweg einbog, wurde die Frau von einem Unbekannten brutal umgestoßen. Die Rentnerin verlor das Gleichgewicht und stürzte. Der Täter raubte der hilflosen Frau ihre weiße Damenhandtasche, in der sich Personalausweis, diverse Schlüssel und auch eine geringe Menge Bargeld befanden. Der Täter konnte anschließend unerkannt flüchten.

Die 83-Jährige blieb noch eine Weile auf dem Gehweg liegen, bevor sie aus eigener Kraft aufstehen konnte. Mit ihrem Gehwagen schaffte sie es bis zum nächstgelegenen Hauseingang. Anwohner leisteten erste Hilfe und riefen dann die Polizei und einen Krankenwagen, da die Rentnerin über Hüftschmerzen klagte. Die Verletzungen erwiesen sich Gott sei Dank als nicht so schwer, sie musste nicht ins Krankenhaus.

( (ahr). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde