Hier soll gespart werden

74 000 Euro bei den Bewirtschaftungskosten der städtischen Gebäude (Strom, Wasser, Wärme, Reinigung)

70 000 Euro bei der Deckungsreserve (dient als Reserve für überplanmäßige Ausgaben und darf bei einem unausgeglichen Haushalt nicht veranschlagt werden)

60 000 Euro bei den neuen Möbeln für die Verwaltung

30 000 Euro bei der Unterhaltung der Straßen, Wege und Brücken

30 000 Euro für die Sanierung einer der Obdachlosenunterkünfte im Stadtteil Wiesenfeld

11 500 Euro für die Schulhofpflasterung im Bereich der Wilhelm-Busch-Schule

10 500 Euro für die geplanten Anstricharbeiten des Gebäudes der Gartenbauabteilung

10 000 Euro für Malerarbeiten im Kindergarten "Die Wurzelzwerge"

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde