Kriminalität

Räuber schießt mit Gaspistole

Einer Mitarbeiterin der Star-Tankstelle an der Möllner Landstraße ist Montagnacht das passiert, wovor sich jeder Verkäufer dieser Branche fürchtet:

Die Angestellte wollte gerade schließen, als um 22 Uhr plötzlich ein maskierter Mann in die Tankstelle stürmte und ihr eine schwarze Pistole vorhielt. Seine Forderung: Das Bargeld aus der Kasse. Als die 47-Jährige sich weigerte, das Geld herauszugeben, feuerte der Mann seine Gaswaffe in Richtung Fußboden ab. Daraufhin gab die Angestellte dem Räuber einen geringen Geldbetrag. Der Maskierte flüchtete zu Fuß in Richtung Markt. Die 47-Jährige blieb unverletzt.

Der Tatverdächtige soll um die 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Statur und einen hellen Teint. Neben der schwarzen Maske trug er eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke mit Fell-Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte.

Wer Hinweise zu dem Flüchtigen machen kann, melde sich bei der Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer (040) 727 70 70.

( (sab). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde