Meldungen: Glinde

Polizisten jagen wilde Hühner

Auf eine ungewöhnliche Jagd sind am Dienstagnachmittag zwei Polizistinnen gegangen. Nicht Verbrecher hatten sie im Visier, sondern drei Hühner an der Straße Zur Bek, die von einem nahe gelegenem Grundstück ausgebüxt waren. Anwohner hatten die Polizei verständigt. Mit einer Nachbarin der Hühnerbesitzer liefen sie eine halbe Stunde hinter dem Federvieh über diverse Grundstücke hinterher, trieben die Eierleger schließlich bis an den Zaun ihres Zuhauses. Beherzt ergriffen die Beamten die Hühner und setzten sie über den Zaun, wo sie sich erst einmal wieder zu ihren 17 weiteren Artgenossen gesellten.

Heute

14.30-17.30: DRK-Seniorentreff-Klönnachmittag (Begegnungsstätte, Möllner Landstraße 24 a, Oststeinbek)

15.00-16.00: Sprechstunde des DRK Glinde (DRK-Sozialzentrum, Dorfstraße 17 a, 1. OG)

19.00: Selbsthilfegruppe Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe (Gemeindehaus St. Johannes, Willinghusener Weg 69)

Morgen

18.00: Ökumenische Zeit der Stille (Katholische Kirche "Zu den heiligen Engeln", Möllner Landstraße 46)

19.45: Treffen der Anonymen Alkoholiker (Gemeindezentrum St. Johannes, Willinghusener Weg 69)

20.00: Stammtisch der Jungen Union Glinde, Restaurant "Jever Deel" (Oher Weg 24)

( (sab). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde