Niederdeutscher Autor

Plattdeutsche Tage klingen mit Festabend in Trittau aus

Marianne Ehlers und Volker Holm rezitieren aus Fehrs’ Werken.

Marianne Ehlers und Volker Holm rezitieren aus Fehrs’ Werken.

Foto: HBS

Literaturgesellschaft erinnert zum Abschluss der Veranstaltungsreihe mit literarisch-musikalischem Abend an Johann Hinrich Fehrs.

Trittau. Mit einem Festabend zu Ehren des bedeutenden niederdeutschen Autors Johann Hinrich Fehrs gehen die 20. Plattdeutschen Tage für Stormarn zu Ende. Unter dem Motto „Dat Leben is en Sommerdroom“ erinnert die Literaturgesellschaft „Fehrs-Gilde“ am Freitag, 22. Oktober, von 19.30 Uhr an an das Leben und Werk des vor 105 Jahren gestorbenen Erzählers.

Hommage mit Vortrag, Rezitation und Musik

Fehrs wurde einem größeren Publikum durch seine Prosa- und Lyriktexte, die größtenteils in der holsteinischen Geestlandschaft und dem dörflichen Milieu der damaligen Zeit angesiedelt sind, bekannt. Die Plattdeutsch-Experten Marianne Ehlers und Volker Holm gestalten den literarischen Abend mit Vortrag und Rezitation, Susanne Leußler und ihre Musikgruppe KleePlatt untermalen ihn mit den passenden Klängen.

Karten zu 12 Euro können unter Telefon 04154/807 90 oder per E-Mail an info@vhs-trittau.de reserviert oder an der Abendkasse gekauft werden. Gäste müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder frisch getestet sind.

( nick )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn