Stormarn
Hamburg

Taxifahrer (79) erlebt Albtraum-Tour von der Mö bis Stormarn

Das gestohlene Taxi wurde später in Ahrensburg entdeckt (Symbolbild).

Das gestohlene Taxi wurde später in Ahrensburg entdeckt (Symbolbild).

Foto: dpa Picture-Alliance / Christoph Hardt/Geisler-Fotopres / picture alliance / Geisler-Fotop

Fahrgast stieg an der Mönckebergstraße ein. In der Folge bedrohte er seinen Chauffeur, warf ihn raus. Taxi in Ahrensburg gefunden.

Ahrensburg.  Ein 79 Jahre alter Taxifahrer aus Hamburg ist in Stormarn Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er wurde mit einer Schusswaffe bedroht, musste sein Taxi ohne Geld und Smartphone verlassen. Der Wagen wurde später in Ahrensburg aufgefunden – ordnungsgemäß verschlossen.

Der Fall beginnt in der Hamburger Mönckebergstraße. Dort steigt am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr ein bisher unbekannter Mann gegenüber dem Kaufhaus Karstadt in das Taxi des 79 Jahre alten Fahrers. Die gemeinsame Fahrt geht in Richtung Nordosten und findet gegen 22 Uhr ein abruptes Ende.

Taxi-Fahrer muss Autoschlüssel herausgeben

Auf einem verlassenen Bereich der Landstraße Am Glindfeld in der Nähe von Klein Hansdorf zieht der Mann plötzlich eine Schusswaffe, bedroht den Taxifahrer und fordert ihn auf, das Auto zu stoppen. Als das Taxi steht, muss der Fahrer Smartphone, Bargeld und Fahrzeugschlüssel herausgeben und den Wagen verlassen.

Anschließend flüchtet der Täter mit dem Taxi in Richtung Bargteheide. Das Raubopfer geht zu Fuß zum nächstgelegen Haus und verständigt die Polizei. Die beginnt sofort mit der Fahndung und findet gegen 23.15 Uhr zumindest das Taxi. Es steht in Ahrensburg in der Straße Zum Erlenhof und ist verschlossen.

Polizei sucht dringend Zeugen der Tat

Der Täter konnte bisher noch nicht gefasst werden. Deswegen bittet die Kriminalpolizei in Ahrensburg um Mithilfe der Bevölkerung und sucht mögliche Zeugen. Der Mann soll etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank sein. Er hat kurze, dunkle Haare, trug einen Schnauzbart und ist insgesamt von "gepflegter Erscheinung".

Die Polizei stellt nun folgende Fragen: Wer kann Angaben zu der Tat und dem Täter machen? Wem sind in der Umgebung der Straße "Zum Erlenhof" in Ahrensburg das Taxi – dabei handelt es sich um einen beigefarbenen VW Touran mit Hamburger Kennzeichen – oder die beschriebene männliche Person aufgefallen? Hinweise gehen an die Kripo in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/8090.