Stormarn
Polizei

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Lütjensee

Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle in Lütjensee vorbei (Symbolbild).

Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle in Lütjensee vorbei (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

BMW-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Skoda. Fünf Personen sind bei Unfall in Lütjensee involviert, vier werden leicht verletzt.

Lütjensee.  An der Einmündung von der Trittauer Straße in die Grönwohlder Straße in Lütjensee sind zwei Autos zusammengeprallt. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich am Sonnabendmittag. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer einer BMW-Limousine beim Abbiegen einen Skoda Oktavia übersehen, der aus Richtung Siek kam. In dem Fahrzeug des Autoherstellers mit Sitz in München befanden sich ein älteres Paar und zwei Enkelkinder. Involviert waren fünf Menschen. Beide Autos waren ob der Schäden nicht mehr fahrbereit. suk