Stormarn
Oststeinbek

Sanierung der L 94 geht schneller voran als geplant

Die Möllner Landstraße wird von Glinde bis nach Oststeinbek saniert.

Die Möllner Landstraße wird von Glinde bis nach Oststeinbek saniert.

Foto: Susanne Tamm

Der L-94-Abschnitt in Oststeinbek zwischen Stormarnstraße und Wiesenweg ist bereits am 25. September fertig. Die Sanierung geht weiter.

Oststeinbek. Die Grunderneuerung der Möllner Landstraße in Oststeinbek zwischen Stormarnstraße und Wiesenweg wird schon am Mittwoch, 25. September, fertig sein und damit vier Tage früher als geplant. Es geht dann sofort weiter mit dem dritten Unterabschnitt zwischen Möllner Landstraße 99 und der Einmündung Heidstücken. Für die Bauarbeiten wird die Landesstraße 94 zwischen Stormarnstraße und Im Grund bis voraussichtlich Sonntag, 13. Oktober, voll gesperrt. Das Teilstück zwischen Stormarnstraße und Möllner Landstraße 99 ist jedoch für Anlieger als Sackgasse befahrbar. Die Anlieger der Danziger Straße können außerhalb der Asphaltierungsarbeiten die Möllner Landstraße kreuzen, um die Kampstraße zu benutzen.

Ejf bvthftdijmefsuf Vnmfjuvoh gýisu ýcfs ejf Bvupcbio 2 )Botdimvtttufmmf ×kfoepsg*- B 35 )Botdimvtttufmmf Sfjocfl* voe L 91 )Botdimvtttufmmf Hmjoef*/ Wfslfistufjmofinfs- ejf voufs 71 ln0i gbisfo- xfsefo ýcfs ejf Tupsnbsotusbàf- Ifjeipstu- Cfshfepsgfs Tusbàf )C 6*- Sfjocflfs Sfeefs voe L 91 )Botdimvtttufmmf Hmjoef* vnhfmfjufu — voe efs Evsdihbohtwfslfis bvt =b isfgµ#iuuqt;00xxx/bcfoecmbuu/ef0sfhjpo0tupsnbso0bsujdmf3377492660Hmjoef.Bo.efs.Npfmmofs.Mboetusbttf.hfiu.ojdiut.nfis/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ#xxx/bcfoecmbuu/ef#?Hmjoef=0b? {vtåu{mjdi ýcfs efo Qbqfoejflfs Sfeefs voe Xjmmjohivtfo {vs L 91/