Stormarn
Polizei

Betrunkener verursacht Unfall: Reinbekerin in Lebensgefahr

Der Unfall ereignete sich auf der Rausdorfer Straße in Großensee (Symbolbild).

Der Unfall ereignete sich auf der Rausdorfer Straße in Großensee (Symbolbild).

Foto: Stefan Puchner / dpa

Der alkoholisierte Fahrer übersieht in Großensee einen geparkten Porsche. Beifahrerin erleidet bei Zusammenstoß schwere Verletzungen.

Grossensee.. Unter Alkoholeinfluss hat ein 26-Jähriger in Großensee einen schweren Verkehrsunfall verursacht und dadurch seine Beifahrerin (20) in Lebensgefahr gebracht. Der Mann war am frühen Sonntagmorgen mit seinem Audi A 4 auf der Rausdorfer Straße in Richtung Trittauer Straße unterwegs gewesen. Bei der Fahrt übersah er nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gegen 5.05 Uhr einen Porsche Boxster, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Der Lütjenseer stieß mit der vorderen rechten Kante seines Autos gegen den geparkten Porsche.

Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des Fahrers

Der Audi-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Seine Beifahrerin, eine 20-Jährige aus Reinbek, war nach bisherigen Ermittlungen nicht angeschnallt. Sie wurde lebensgefährlich verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Informationen zum derzeitigen Gesundheitszustand der jungen Frau liegen der Polizei nicht vor.

Die alarmierten Polizisten nahmen bei dem 26-Jährigen einen Atemalkoholgeruch wahr. Eine Messung ergab einen Wert von knapp 0,4 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, zudem beschlagnahmten die Ermittler seinen Führerschein.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck zogen die Polizisten einen Gutachter zur Unfallaufnahme hinzu. Wie schnell das Unfallfahrzeug unterwegs war, könnte in diesem Zusammenhang auch analysiert werden. Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.