Stormarn
Veranstaltung

Messe in Reinbek: Tüll und Tränen im Schloss

Guilia Tietz (l.) in einem Brautkleid, das Vanessa Huber (r.) für die 27-Jährige mitgebracht hat. Ingo Praus bietet mit seinem VW-Bus T1 die Kulisse.

Guilia Tietz (l.) in einem Brautkleid, das Vanessa Huber (r.) für die 27-Jährige mitgebracht hat. Ingo Praus bietet mit seinem VW-Bus T1 die Kulisse.

Foto: Susanne Holz

45 Aussteller präsentieren bei Hochzeitsmesse fast alles, was zu einem gelungenen Fest gehört. Auch einen alten Bulli.

Reinbek.  Mit „Tüll und Tränen“ kennt sich Vanessa Huber aus. Nicht nur, weil sie in der gleichnamigen Sendung auf VOX eine gefragte Brautmodenverkäuferin ist, die Frauen zu ihrem Traum in Weiß verhilft. Täglich sieht die Trittauerin auch abseits der Fernsehkameras in ihrem Geschäft „Engelsbraut“ das Funkeln in den Augen jener Bräute, die genau das Kleid gefunden haben, das sie sich gewünscht haben.

Das sei ein magischer Moment für Braut und Verkäuferin. „Dann fließen auch Tränen“, sagt Vanessa Huber, die sich mit ihrem Geschäft einen Lebenstraum erfüllt hat. Sie weiß: „Eine Hochzeit fängt in meinem Geschäft an. Das Aussuchen des Kleides ist ein wesentlicher Punkt, an den sich die Bräute ihr ganzes Leben lang erinnern.“

Guilia Tietz heiratet barfuß am Strand von Vietnam

Weil zu einer Hochzeit nicht nur ein Kleid gehört, hat das Kulturteam der Stadt zum 22. Mal eine Hochzeitsmesse im Reinbeker Schloss organisiert. Am 20. und 21. Oktober können sich Heiratswillige über all das informieren, was aus einer Feier das Fest des Lebens macht. Auch Vanessa Huber wird dabei sein. Sie sagt: „Bei der Brautmode geht es in Richtung Vintage. Die Kleider sollen das leichte Leben symbolisieren, auch Blumenkränze sind gefragt.“ Ihr Anspruch sei es, für jede Braut das passende Kleid zu finden – in jeder Größe und bei jeder Figur.

Genaue Vorstellungen hatte auch Guilia Tietz von ihrem Brautkleid, und die waren ungewöhnlich. „Das Kleid muss nicht nur schön, sondern auch leicht sein und in einen Rucksack passen“, so die 27-Jährige. Sie wolle mit Freunden einen Polterabend feiern, die standesamtliche Hochzeit im kleinen Kreis festlich mit der Familie begehen. Dann packt sie mit ihrem Mann kleines Gepäck und wandert durch Vietnam. Das Eheversprechen wollen sich die beiden barfuß am Strand geben – das Kleid der Braut soll natürlich wunderschön sein. Zusammen mit Vanessa Huber hat Guilia Tietz das passende gefunden. Damit es im romantischen Augenblick nicht zerknittert ist, setzt die Braut auf Vakuumbeutel, in die sie das gute Stück vorsichtig legen wird.

Praus fährt dorthin, wo gefeiert wird

Dass sie an einem ungewöhnlichen Ort heiraten möchte, war ihr schon lange klar. „Ich habe eine Reportage über Vietnam gesehen. Seitdem wünsche ich mir, allein mit meinem Mann am Strand zu heiraten“, sagt die Verwaltungsmitarbeiterin. Auch bei ihr flossen Tränen der Vorfreude.

Der Bulli T 1 von 1964, mit dem Ingo Praus zur Messe kommen wird, würde auch ihr gefallen. „Aber Vietnam ist wohl zu weit weg“, sagt die künftige Braut und lacht. Dabei fährt Praus mit seinem Oldtimer fast überall dorthin, wo gefeiert wird. Er sagt: „Meistens bin ich auch in der Kirche oder auf dem Standesamt dabei. Das Schöne ist ja, dass man es bei Hochzeiten nur mit netten Leuten zu tun hat.“

Grillmeister für Hochzeitsgesellschaften

Wer es rustikal mag, dürfte sich über das Angebot von Falko Hüther freuen. Er betreibt zusammen mit seiner Freundin die Sachsenwaldmanufaktur, verkauft dort nicht nur gesunde Soßen, sondern ist mittlerweile auch Grillmeister im großen Stil. Der Reinbeker hat sich von einem Hufschmied aus Mecklenburg-Vorpommern einen 1,5 Tonnen schweren, schwarzen Smoker bauen lassen, auf dem er zahlreiche Portionen Fleisch brutzeln kann. Vom Galloway-Rind oder vom Strauß, Büffel oder Anglersattelschwein.

Hüther und sein Team beköstigen damit nicht nur Festivalgäste, sondern ganze Hochzeitsgesellschaften. Um Kleid und Smoking müsse das Hochzeitspaar nicht bangen: „Die Rauchentwicklung kann ich steuern“, sagt Hüther. Wer mag, kann schon auf der Reinbeker Messe auf den Geschmack kommen, dort baut der Fachmann seinen Smoker nämlich auch auf.

Hochzeitsmesse, Schloss Reinbek, Schlossstraße 5, Sa./So, 20./21. 10., 11 bis 17 Uhr, Eintritt 6 Euro, Kinder bis 12 frei