Stormarn
Kammerorchester-Festival

Die Jugend musiziert in Ahrensburg

Diese Orchester treten beim 16. internationalen Kammerorchester-Festival in Ahrensburg auf: Jugendorchester „Carpaccio“ aus Südtirol

Diese Orchester treten beim 16. internationalen Kammerorchester-Festival in Ahrensburg auf: Jugendorchester „Carpaccio“ aus Südtirol

Foto: Jugendorchester Carpaccio / HA

Verein und Stadt veranstalten ein Internationales Kammerorchester-Festival. Ab dem 25. Mai gibt es drei Konzerte. Vorverkauf gestartet.

Ahrensburg.  Bereits zum 16. Mal wird Ahrensburg für junge Orchestermusiker aus Deutschland, Italien und Spanien zum Treffpunkt der Kulturen: Auf Einladung des Vereins Jugendorchester Ahrensburg und der Stadt kommen 120 Musiker zusammen, die am Wochenende ab dem 25. Mai drei Konzerte im Eduard-Söring-Saal spielen. Das Ensemble Musica Mia aus Ludwigslust kommt dabei ebenso aus einer Partnerstadt wie ihre spanischen Mitspieler von Esplufònica aus Esplugues. Außerdem tritt das Jugendorchester Carpaccio aus dem italienischen Südtirol auf. Den kürzesten Weg haben die Musiker des Sinfonieorchesters des Johanneums zu Lübeck.

„Zur Eröffnung unseres Internationalen Kammerorchester-Festivals spielen am Freitag zuerst die Gastgeber vom Jugendsinfonie-Orchester Ahrensburg für die Musiker, Gastfamilien und Ehrengäste“, sagt der Vereinsvorsitzende Jens Voß. Unter der Leitung von Michael Klaue, der im Sommer in den Ruhestand verabschiedet wird, sollen noch einmal Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Jean Sibelius sowie Melodien aus Film und Musical gespielt werden.

Für den öffentlichen Teil gibt es bereits Karten

Der öffentlichen Teil, für den bereits Karten erhältlich sind, beginnt um 20 Uhr mit dem Sinfonieorchester des Johanneums. Geleitet von Gernot Maetzel erklingen Stücke von Georges Bizet, Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch und Johannes Brahms.

„Am Sonnabend steht dann um 18 Uhr das Konzert des Jugendorchesters Carpaccio auf dem Programm“, so Voß. Präsentiert werden Stücke von Giovanni Battista Pergolesi, Carl Philipp Emanuel Bach und Joseph Haydn. Die Leitung hat Lorenz Bozzetta.

Esplufònica Arrangements: Film-, Pop- und Jazzmusik

Das Abschlusskonzert des Kammerorchester-Festivals bestreiten die zwei Orchester aus den Partnerstädten Ahrensburgs. Den ersten Teil spielt ab 11 Uhr das Ensemble Musica Mia aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim. „Als Besonderheit spielen sie Werke der örtlichen Komponisten Johannes Matthias Sperger und Antonio Rosetti“, sagt Jens Voß. Geleitet wird das Orchester von Ruprecht Bassarak.

Anschließend bringen die spanischen Musiker von Esplufònica Arrangements aus den Bereichen der Film-, Pop- und Jazzmusik zu Gehör, die Leitung hat Jordi Serrano.

Wie auch in den Vorjahren sollen die jungen Musiker zwischen zwölf und 20 Jahren allesamt privat unterkommen. „Für einige suchen wir noch Unterkünfte“, so Voß. Alle Gäste sprächen Deutsch oder Englisch. Wer einen Platz frei hat, möge sich bei der 2. Vorsitzenden Corinna Schellen (corinna.schellen@vjoa.de) melden.

Kammerorchester-Festival Fr 25.5.,
20 Uhr, Sa 26.5., 18 Uhr, So 27.5., 11 Uhr,
Eduard-Söring-Saal, Waldstraße 14.
Eintrittskarten zu 5 EUR gibt es in der
Rathausapotheke (Rathausplatz 35),
an der Abendkasse und im Internet unter
der Adresse http://res.seatlion.com/9880