Stormarn
Polizei sucht Zeugen

92-Jährige wird in Ahrensburg überfallen und verletzt

Nach einem Raubüberfall auf eine Seniorin in Ahrensburg sucht die Polizei nun Zeugen (Symbolfoto)

Foto: Carsten Rehder / dpa

Nach einem Raubüberfall auf eine Seniorin in Ahrensburg sucht die Polizei nun Zeugen (Symbolfoto)

Zwei Männer stießen die Frau auf einem Gehweg zu Boden und entrissen ihr die Handtasche. Die Rentnerin erlitt eine Platzwunde am Kopf.

Ahrensburg.  Zwei Männer haben in Ahrensburg eine 92 Jahre alte Frau überfallen und ihr die Handtasche geraubt . Die Seniorin ging auf dem Gehweg "Grauer Esel" zwischen der Gerhart-Hauptmann-Straße und der Fritz-Reuter-Straße, als sie plötzlich von hinten zu Boden gestoßen wurde. Im selben Moment riss ihr jemand die Handtasche von der Schulter.

Die Ahrensburgerin fiel auf den Weg und schlug dabei mit dem Kopf auf. Sie erlitt eine stark blutende Platzwunde. Aus dem Augenwinkel erkannte das Opfer zwei Männer, die Richtung Fritz-Reuter-Straße flüchteten.

Das Oper konnte die Täter nur vage beschreiben

Kurz darauf entdeckte ein Zeuge die 92-Jährige und kam ihr zu Hilfe. Der 65 Jahre alte Ahrensburger verständigte die Polizei und die Rettungskräfte. Diese brachten das Opfer in ein Krankenhaus. Eine Fahndung der Polizei blieb indes ohne Erfolg.

Deswegen bitten die Ermittler nun Zeugen um Hinweise und fragen, wer zwei Männer am Sonnabend, 17. Juni, zwischen 12 Uhr und 12.15 Uhr im Bereicht Gerhart-Hauptmann- Straße und Fritz-Reuter-Straße beobachtet hat, die eine Handtasche bei sich hatten. Nach Angaben des Opfers soll ein Täter ein rotes Basecap getragen haben, der andere ein weißes T-Shirt.

In der Tasche befand sich ein Portemonnaie mit etwas Geld sowie den persönlichen Papieren der Frau. Die Polizei in Ahrensburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04102/809-0 entgegen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.