Stormarn
Unfall

Großensee: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht (Symbolbild)

Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Eine 47 Jahre alte Frau geriet auf der Trittauer Straße mit ihrem Mercedes aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Grossensee.  Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Dienstagabend in Großensee drei Menschen verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 47 Jahre alte Hamburgerin gegen 18.25 Uhr mit ihrem roten Mercedes-Kleinwagen auf der Trittauer Straße in Richtung Trittau. In der Rechtskurve zwischen Seestraße und Petersweg geriet sie aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommen VW Polo zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes von der Fahrbahn geschleudert.

Fahrer des Polos war ein 65 Jahre alter Mann aus Großensee. Auf dem Beifahrersitz saß dessen 63 Jahre alte Ehefrau. Alle drei Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt und nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte in Krankenhäuser eingeliefert. Drei Feuerwehren aus Großensee, Lütjensee und Trittau waren im Einsatz und mussten unter anderem ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen. An den Autos entstand nach Schätzungen der Polizei ein Schaden von etwa 6000 Euro.