Stormarn
Ahrensburg

Quartett spielt Melodien der Belle Epoque im Ahrenburger Marstall

Gefühlvolle Melodien der sogenannten Belle Epoque (etwa 1884 bis 1914) versprechen die Musiker von Wagners Salonquartett bei ihrem Konzert im Ahrensburger Marstall (Lübecker Straße 10).

Ahrensburg. Am Freitag, 26. September, gibt es ab 20 Uhr unter anderem Werke von Tschaikowsky und Richard Strauss. Vorgetragen werden die Stücke von Violinistin Juliana Soproni, Bassist Martin Karl-Wagner, Klaus Liebetrau am Fagott und Pianist Thomas Goralczyk.

Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro bei der Galerie Faerber (Hagener Allee 10), der Theaterkasse in der Großen Straße 15a sowie in Großhansdorf beim Zeitschriftenhändler Rieper (Eilbergweg 5 c) sowie an der Abendkasse.